0 stars - 3 reviews5


Lieschblätter



Bezeichnung der Hüllblätter von Maiskolben


Erstellt von: Niemand
Erstellt am: 05.08.2018
Bekanntheit: 0%  
Bewertungen: 1 1

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

Kommentare (3)


Vorkommen: Vorarlberg
Niemand 05.08.2018


Gemeindeutsches Fachwort, keinerlei Austriazismus
Biometrische Bearbeitung der Maiskolben:
1. Gewicht des frischen Kolben mit Lieschblätter
2. Gewicht des frischen Kolben ohne Lieschblätter
3. Gewicht der Lieschblätter
3a. Zahl der Lieschblätter
source: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Wissenschaftliche Beiträge 88, 1984

Von außen sichtbar sind nur die sogenannten Lieschblätter, die den Kolben umhüllen und schützen
source: Maiskomitee.de

Für Schüler in Deutschland:
Die Maispflanze
Aufgabe: Lies den Lückentext. Ergänze die folgenden Wörter im Text und beschrifte die
Pflanze.
Knoten, Spindel, Blätter, Fahne, Körner, Wurzeln, Lieschblätter, Stängel, Kolben...
source: Entstammt der Ausgabe 1/2012 des deutschen Lehrermagazins „lebens.mittel.punkt“

Pernhard 07.08.2018


Gemeindeutsches Fachwort, keinerlei Austriazismus?
Wo steht die Forderung nur Austriazismus einzutragen?


Dein Dialekt - Dein Wörterbuch

Hier geht's um Sprache in Österreich. Mundart, Dialekt und was sonst noch rund um die Sprache in Österreich zu sagen ist.

Wir wollen alles rund um Sprache in Österreich sammeln und eine offene Plattform für jeden Interessierten zur Verfügung stellen, um unsere tolle Spracheigenart zu erhalten und natürlich auch zu verbreiten ;)
Niemand 07.08.2018





Facebook   Xing   Twitter

Impressum | Nutzung | Datenschutz

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.
Und hier noch ein paar hilfreiche Links: Technikwerker Netzwerk Cryptocurrencies Cuenta Conmigo