0 stars - 7 reviews5


Ạbberaumung

die, -, -en

Aufhebung, Terminsaufhebung, Terminabsetzung


Wortart: Substantiv
Gebrauch: Österr. Standarddeutsch
Tags: amtssprachlich
Kategorie: Amts- und Juristensprache
Erstellt von: Koschutnig
Erstellt am: 29.10.2017
Region: Klagenfurt(Stadt) (Kärnten)
Bekanntheit: 20%  
Bewertungen: 3 4

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

Kommentare (4)


ABBERAUMUNG DER VERHANDLUNG [...] Die für den 27. Jänner 2015 anberaumte Verhandlung wird über Ersuchen des Antragstellers auf unbestimmte Zeit VERTAGT
source: Stadt Wien Magistratisches Bezirksamt für den 1./8. Bezirk
Im Zivilverfahren treten nach wir vor laufend Probleme in Zusammenhang mit der An- und Abberaumung von Verhandlungen sowie durch Verfahrensverzögerungen auf. Immer wieder kommt es vor, dass Gerichte weder den Rechtsanwalt noch den Mandanten rechtzeitig von der Abberaumung einer Verhandlung informieren
source: Österr.Rechtsanwaltskammertag APA Presseaussendung
Gregorich appelliert an Hosp zur Abberaumung der Generalversammlung. Wien (OTS)
source: APA Presseaussendung

s.a. Eintrag abberaumen (Tagsatzung) und die Bilder hier: http://tinyurl.com/y8qtfule

D:
Über die Aufhebung sowie Verlegung eines Termins entscheidet der Vorsitzende
source: ZPO, dejure.org
Erstattungsfähigkeit von Parteireisekosten: Anreise zum Gerichtsort am Vortag des Termins bei Terminsaufhebung
source: Brandenburgisches Oberlandesgericht, dejure.org
Auch die schwierige Beweisführung sei ein Grund gewesen, sagte von Essen FAZ.NET: „Mich hat die Terminabsetzung durch Karlsruhe nicht überrascht, da ich von der Problematik wusste
source: FAZ.net, 23.01.2002

Koschutnig 29.10.2017


Amtssprache ebenso in Deutsch = Eintrag SPAM

Findet ein bereits anberaumter Termin nicht statt, und liegen die Gründe hierfür nicht bei dem Anwalt, verdient er die Terminsgebühr trotzdem, wenn er zu dem ursprünglich anberaumten Termin tatsächlich erschienen war. Bei Nichterscheinen entsteht die Gebühr nicht. Gleiches gilt auch dann, wenn der Anwalt trotz rechtzeitiger Abladung und Kenntnis von der Abberaumung gleichwohl zu dem Termin erscheint.

Nachweis (einer genügt in dem Fall)
https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/ags-12012-kosten-in-unterbringungs-und-freiheitsentziehungsverfahren_idesk_PI17574_HI2886184.html
https://www.haufe.de/ = Information deutsche Rechtsfragen


Abwertung erforderlich - Löschung empfohlen
xox 29.10.2017


Ich bin bei Koschtnig. In Bayern wird es offenbar auch verwendet, was aber den Eintrag nicht entwertet.
klaser 02.11.2017


Eine Abberaumung, und in weiterer Folge wurde Österreich zur Ostmark:
Schuschnigg empfing am 11. März 1938 Seyß-Inquart und Glaise-Horstenau.

Er trug diesen auf, Hermann Göring von der Abberaumung der Volksbefragung zu informieren. Nach einem Telefonat mit Göring informierten die beiden Dr. Schuschnigg, dass Göring nunmehr auch dessen Rücktritt forderte.
source: Heinz-Dietmar Schimanko, Der Fall Reinthaller (2019)

Pernhard 17.03.2020





Facebook   Xing   Twitter

Impressum | Nutzung | Datenschutz

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.
Und hier noch ein paar hilfreiche Links: ÖDV NLP Bairisch Bairisch