diesfalls : in diesem Fall


0

diesfalls

in diesem Fall


Art des Wortes: Adverb

Tags: amtssprachlich

Erstellt von: Koschutnig am 22.Apr.

Links: Österreichisches Wörterbuch : diesfalls V W

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

  


Bekanntheit

Ab zehn Bewertungen erstellen wir eine Karte Österreichs mit der Bekanntheit des Wortes. Du kannst Dir aber die aktuelle Karte ansehen.

0
Wahrig und DWDS nennen es nicht, Duden sagt dort in den Ausgaben, wo es überhaupt noch erwähnt wird, "veralt."; dict.cc sagt: "[amtssprachlich, bes. österr. und schweiz.]"

Besonders häufig findet man's in österr. "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" (AGB), aber klarerweise auch in amtlichen und gerichtlichen Texten:
Ein Skontoabzug wird nur im Rahmen einer entsprechenden schriftlichen Vereinbarung anerkannt, wobei diesfalls eine Skontoabzugsberechtigung nur dann besteht, wenn der Vertragspartner mit keiner einzigen Teilleistung in Verzug ist. [...]
Diesfalls gilt die Kaufpreisforderung schon jetzt an Gottschligg abgetreten.[...]
Die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen aufgrund von Mängeln aus welchem Rechtsgrund immer ist diesfalls ausgeschlossen
Quelle: Wilhelm Gottschligg GmbH

Bei Ratenvereinbarung führt der Verzug mit einer Rate zum Terminverlust, sodass diesfalls der Gesamtbetrag zur Zahlung fällig wird […]
Die Lieferfrist beginnt diesfalls frühestens mit der Absendung der schriftlichen Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Eingang aller vom Auftraggeber zu besorgenden Unterlagen oder Materialien
Quelle: DAP Waibel GmbH
Fairytel wird die Kunden auch auf diese Möglichkeit zur Weiterführung des Vertragsverhältnisses zu den bisherigen Bedingungen und die Wirkung, dass die Kündigung des Kunden diesfalls gegenstandslos wird, hinweisen.
Quelle: Fairytel Communications Gmbh
Die/der Senatsvorsitzende kann in Zusammenwirken mit der Geschäftsführung diesfalls Korrekturen vornehmen. Erfolgt dies nicht, so hat der zuständige Senat darüber zu entscheiden. Diesfalls ist eine korrigierte Fassung jenes Protokollteiles, auf den sich die Einwendungen beziehen, allen Senatsmitgliedern, der Anwaltschaft für Gleichbehandlung sowie im Falle der Anforderung des Protokollteiles durch eine Auskunftsperson auch dieser bzw. deren (Rechts)Vertreter/innen zu übermitteln.
Quelle: Gleichbehandlungskommission, Geschäftsordnung § 6(4),Jusline.at
Aufhebung des Schenkungssteuerbescheides, weil die Zuwendung nicht ausgeführt wurde (diesfalls: das geschenkte Nutzungsrecht wurde vom Berechtigten nicht ausgeübt) erforderlich.
Quelle: FINDOK Berufungsentscheidung - UFSW vom 13.06.2012, RV/1490-W/08
Der Aufenthalt des Fremden gilt mit Ausfolgung der Karte als geduldet, es sei denn das Vorliegen der Voraussetzungen nach Abs. 1 wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt rechtskräftig festgestellt. Diesfalls gilt der Aufenthalt ab dem Zeitpunkt der Rechtskraft der Feststellung als geduldet.
Quelle: Fremdenpolizeigesetz § 46a (6)


Und zum Schweizer Gebrauch: Pestalozzi hatte es auch schon – und wie! In seiner „Rede an sein Haus“ zum 74. Geburtstag 1818 hat er’s 22 Mal verwendet, z.B.:


- Ich weiß, das Wort, das ich diesfalls jetzt ausspreche,
- die Tiefe des Verderbens, darin wir diesfalls stecken
- mit dem Gefühl der Erschütterung, die diesfalls die reine, unverkünstelte Natur in uns ausspricht
- den Erfolg, den ich diesfalls wohl bezweckte
- in dem, was wir diesfalls gesucht und geleistet
- ….
Quelle: Pestalozzi, Rede an sein Haus (1818)

von Koschutnig am 22.Apr.

 


  Anmelden zum Kommentieren






Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Jerga Urbana | NLP | Sprachen Lernen | Master | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.