5 stars - 4 reviews5

Wachzimmer, Wachstube : Polizeiinspektion


+4

Wachzimmer, Wachstube

[ Wåchzimma ]
Polizeiinspektion


Art des Wortes: Substantiv

Kategorien: Arbeitswelt

Erstellt von: JoDo am Jun.2007

Links: Österreichisches Wörterbuch : Wachzimmer, Wachstube V W

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

  


Bekanntheit

Ab zehn Bewertungen erstellen wir eine Karte Österreichs mit der Bekanntheit des Wortes. Du kannst Dir aber die aktuelle Karte ansehen.

Bewertungen (4)



+1
Natürlich
meine ich keine "Wachs-Tube", sondern die gute alte Polizei-Wachstube, die erst neulich umgetauft wurde. Ein Umstand, den ich NICHT ZUR KENNTNIS NEHME!
von JoDo am Jun.2007

 
0
Wie heißt das eigentlich bei den Deutschländern? Polizeirevier?

von Brezi am Jun.2007

 
0

Früher Wachstube, mittlerweile Polizeirevier.Wenn man hier nur "Revier" sagt, weiß auch jeder Bescheid.
von Meli am Jun.2007

 
0
Wåchzimma
heißt es (immer seltener) bei uns.
von heri am Jun.2007

 
0
Au ja!
Habe ich gleich nachgetragan (bin ja so nachtragend!). Danke heri&meli
von JoDo am Jun.2007

 
0
Den Untam,
der uns die Polizeiinspektion eingebrockt hat, möcht ich mit dem Schraubendreher die Fahrtreppe owe stessn.
von klaser am Jun.2007

 
0
Zwar ist die Wachstube eigentlich nur ein Aufenthaltsraum (Duden online: „Aufenthaltsraum für die nicht Posten stehenden Mitglieder einer Wachmannschaft“), das Wort wird jedoch häufig für eine kleine Polizeidienststelle (jetzt „Polizeiinspektion“) und dann gewöhnlich mit der Präposition „auf“ verwendet:
Polizist bestätigt Rassismus auf Wiener Wachstube
Quelle: Vienna.at, 20. April 2010
Der Mann soll sich Leistungen erschlichen haben. 480 Euro Reststrafe waren zu bezahlen. Der Deutsche hatte genügend Geld dabei und wollte die Geldstrafe schnell im Zug bezahlen.[…] Als er erfuhr, dass er trotzdem zur Dienststelle mitkommen muss, wurde er zunehmend nervöser[…]
Der Deutsche durfte auf der Wachstube seine Strafen bezahlen und ist nun wieder auf freiem Fuß.
Quelle: Salzburger Nachrichten, 25.04.2017
Zwei nehmen es auf sich, die beiden Bücherpakete in Sicherheit zu schleppen. Sie [..] rufen nach allen Seiten: »Platz!« Man müsse die Pakete auf der Wachstube deponieren, bevor sie wegkämen. […] Auf der Wachstube wurden die beiden einem Verhör unterzogen.
Quelle: Elias Canetti, Die Blendung (1935)
Verteidiger: Nach Ihrer Verhaftung sind Sie auf die Wachstube Elisabethstraße gebracht worden. Was ist dort mit Ihnen geschehen? – Angekl.: Es wurde ein Protokoll aufgenommen. Wie der Beamte fertig war, hat er gesagt: »So, jetzt in die Watschenmaschine.« Da sind die Wachleute über mich hergefallen und haben mich blutig geschlagen.
Quelle: Karl Kraus, Vor der Walpurgisnacht. Aufsätze 1925-1936 (1971)
Aus Mitleid führte der Lehrling das Kind auf die nächste Wachstube, wo sich inzwischen die Eltern des Kindes bereits gemeldet hatten.
Quelle: Karl Kraus, Grimassen. Aufsätze 1902-1914 (1971)

Ähnlich das "Wachzimmer":
Am 16. Juli 1927 gegen 1/2 2 Uhr nachmittags kamen zirka 1000 Demonstranten von der Hernalser Hauptstraße her durch die Rosensteingasse vor das Wachzimmer. Bevor sie zum Wachzimmer kamen, überfielen sie die Rayonsinspektoren T. und B.
Quelle: Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer Ottakring. Diese Staffel lief von 9. Jänner bis 27. Februar 2017.
Kontrollinspektorin Karin und Abteilungsinspektor Christian haben ATV wieder bei den spannenden, interessanten und kuriosen Ermittlungen im 16. Bezirk mitgenommen. In der 3. Staffel von Wachzimmer Ottakring gab das Erfolgsduo alles.
Quelle: ATV.at

"Krone"-Ombudsfrau. Strafzettel für Besuch auf Polizei-Wachzimmer. […]
Man hätte mich doch vor Ort im Wachzimmer auf mein Vergehen hinweisen können. So musste ich 78 € zahlen.
Quelle: Kronenzeitung, 21.3.2017

von Koschutnig am 01.May.

 


  Anmelden zum Kommentieren






Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Jerga Urbana | NLP | Sprachen Lernen | Master | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.